3. IuK-Tag NRW

Lichthof des Kameha Grand

Lichthof des Kameha Grand

„Die Zukunft ist digital“ – so lautete das Motto des 3. IuK Tag NRW am 18. November 2011 im Bonner Kameha Grand Hotel. Etwa 200 Besucher hatten sich zu der Veranstaltung eingefunden, orgainsiert vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. (Das komplette Programm des Tages finden Sie hier.)

Von 16.00 bis 17.30 Uhr moderierte Jochen Spangenberg das Programmsegment mit dem Titel IT-Security: Zwischen Datensicherung und Datenklau.

Startschuss durch Jochen Spangenberg

Startschuss durch Jochen Spangenberg

Nach einem einleitenden Vortrag von Candid Wüest, „Threat Researcher“ bei Symantec, und einem Impuls-Statement von Dr. Markus Schmall, Leiter Sicherheit von IT Diensten und Anwendungen innerhalb der  Deutsche Telekom, dikutierten

die Chancen und Potenziale, die flexible Daten- und Kommunikationsträger einerseits eröffnen, sowie die daraus resultierenden Risiken andererseits.

Das komplette Panel und Moderator

Das komplette Panel und Moderator

Der lebhafte Austausch zeigte, dass die Möglichkeiten im IT-Segment in Deutschland extrem groß seien, so die Teilnehmer einheitlich. Dies gelte auch für die Bereiche Sicherheit und Datenschutz: insbesondere beim Datenschutz spiele Deutschland schon heute eine führende Rolle, die es zu nutzen gelte.

Isabel Münch, BSI

Isabel Münch, BSI

Trotz all der Möglichkeiten, so ein weiterer Tenor, sei es wichtig, den zweifelsfrei bestehenden Risiken, ausgelöst zum Beispiel durch Schadsoftware, Hackerangriffe und dergleichen, professionell zu begegnen. Neben der Implementierung technischer Hilfsmittel spiele hier auch die Sensibilisierung im oftmals recht sorglosen Umgang auf Anwenderseit eine wichtige Rolle.

Candid Wüest, Symantec

Candid Wüest, Symantec

Fazit: Die Informations- und Kommunikationstechnologie bietet enorme Chancen und Wachstumspotenziale. Dabei gilt es, die Sicherheit zu gewährleisten und den Datenschutz ernst zu nehmen. Dies eröffnet zusätzliche wirtschaftliche und strukturelle Möglichkeiten, die es zu nutzen gilt, um sowohl das Land NRW als auch die Bundesrepublik insgesamt im Bereich der IKT voranzubringen und eine führende Rolle im internationalen Wettbewerb spielen zu lassen.

Los geht's

Los geht's

Markus Schmall, DTAG

Markus Schmall, DTAG

Bernd Becker, EuroCloud Deutschland_eco

Bernd Becker, EuroCloud Deutschland_eco

Christof Paar, HGI

Christof Paar, HGI

Jan Schneider, SKW Schwarz

Jan Schneider, SKW Schwarz

Mehr Photos gibt es hier.

© der hier verwendeten Photos: eco Verband. Mit herzlichem Dank für die Einräumung der Nutzungsrechte.

Advertisements

Über jospang

I do media stuff. And have lots of other interests. Some of that I share, some I don't.
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Moderation abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s